Suchergebnisse

OVG Rheinland Pfalz – Entzug der Fahrerlaubnis schon nach einmaligem Konsum harter Drogen gerechtfertigt

23. DiUTC357UTC12bUTCTue, 23 Dec 2008 21:15:54 +0000 2008 - 21:15

VG Saarlois – Ungeeignetheit zum Führen von Kraftfahrzeugen bei einmaligem Konsum harter Drogen

4. Maipm23 2008 - 14:23

OVG Koblenz – keine MPU und kein Radfahrverbot für Fahrradfahrer ohne Ambitionen eine Fahrerlaubnis zu beantragen

10. 22009vUTC11bUTCTue, 10 Nov 2009 22:53:09 +0000 2009 - 22:53

VGH Baden-Württemberg: Haarprobe zweifelhaften Ursprungs ist ungeeignet, um festgestellten Kokainkonsum zu widerlegen

9. FebruarUTCbWed, 09 Feb 2011 18:42:16 +0000000000pmWed, 09 Feb 2011 18:42:16 +0000 2011 - 18:42

VG Berlin – beim Putzen zum Kokser geworden? Passivkonsum von Kokain als untauglicher Einwand bei Entziehung der Fahrerlaubnis

8. MrzäSun, 08 Mar 2009 19:36:03 +000066 2009 - 19:36

Bundesrat billigt höhere Bußgelder für Verkehrsrowdys

14. +0000k312008bUTCTue, 14 Oct 2008 10:45:35 +0000 2008 - 10:45

BayVGH – Ärztliches Gutachten kann unter Umständen auch bei nur einmaligem Cannabiskonsum verlangt werden

30. Maiam46 2008 - 11:46

Abwendung eines Fahrverbots bei drohendem Arbeitsplatz- oder Existenzverlust

30. SoUTC363UTC12bUTCSun, 30 Dec 2007 23:28:03 +0000 2007 - 23:28